Ach, Lottchen ....

  zurück Start
Schulzeit

Die Handarbeit wurde immer klebriger, die Hände auch, nur der Zuckerklumpen unter der Schulbank der wurde Zusehens kleiner, leider. Es war Handarbeitsstunde bei Frau Lehrer, die Mädels kicherten, weil die schon wieder ohne es zu merken vor sich hin stöhnte und seufzte, getragen von der ganzen Last des Lebens. natürlich versuchten es ihr die Mädels nachzumachen, indem sie abwechselnd stöhnten, seufzten und sich den Bauch hielten, sie mussten nur verflixt aufpassen, um die dabei runtergerutschten Maschen einzufangen, außerdem mussten sie noch schnell von dem grau weißen Zuckerklumpen, der unter der Schulbank lag , abbeißen. Dazu noch ständig zu kichern ohne, dass die Lehrersfrau etwas davon mit bekam war sehr anstrengend. Den Zuckerklumpen hatten sie sich aus dem großen Sack, der immer in Giselas Zimmer stand, stibitzt. Warum sich ausgerechnet immer in diesem Zuckersack so große Klumpen bildeten, soll hier nicht weiter erörtert werden. Nun, da der Klumpen fast alle war, die Stunde aber nicht, ging man dazu über zu Gähnen. Nicht weil man müde war, keineswegs. Wer die meisten Gähner voll hinbekam ohne sich stören zu lassen, hatte gewonnen, gar nicht so einfach, zu mal mit dem Rest Zuckerklumpen und der Seufzerei da Vorne.

Probieren Sie es aus, fangen Sie an zu gähnen, egal wo sie sind, alle anderen gähnen sofort mit. Sehen Sie, es geht schon los.

copyright by susanne gottschalk

winter020.jpg (22733 Byte)

Für alle , die lesen können - Geschichten für Kinder

Die  Geschichte  von ZACK der Briefmarke ........ Und was ich dir noch sagen wollte ... Geschichten   für  Kinder ....

Und es gibt schon wieder ein Buch mit Lotte Bösch..

ANGORINA..... in Wünsch Dich ins Weihnachtswunderland

NEU:

Alle  angegebenen Bücher  sind per Nachnahme bei  Susanne Gottschalk direkt bestellbar unter info@artlantikgalerie.de   

und  wie  immer auch beim:

VERLAG PAPIERFRESSERCHEN  MTM Verlag

 

 

 

 

 

 

 

 

willigottschalk-lottebösch001
Ach Lottchen..

Wie hättest Du folgende Fragen 1930 beantwortet?

 

Wie alt warst Du?

Was hast Du gemacht?

Was hast Du gehofft?

Wen hast Du geliebt?

Wer oder Was war Dir gleichgültig?

Wovor hattest Du Angst?

Was gab es zu Essen?

Wie hast Du gewohnt?

Wovon hast Du geträumt?

Wen hast Du vermisst?

Wen hast Du gehasst?

Was war Dir wichtig?

 

 

omalotte-012.jpg (11147 Byte)
...

omalotte_011.jpg (12022 Byte)
...

omalotte-009.jpg (32658 Byte)
...